Your LOGO here


Baumhaus & Archehof

600 pixels wide image
Das erste Halbjahr war auch bei uns aussergewöhnlich... Wir freuten uns über die zahlreichen Kunden in unserem Hofladen und konnten so einen Teil der vielen Absagen im Baumhaus kompensieren.

Dafür sind jetzt Ferien in der Schweiz sehr gefragt und wir können im Chasa Fent bereits im ersten Sommer viele Mieter in unseren neuen Ferienwohnungen begrüssen.

Wir wünschen auch Ihnen ganz schöne Sommerferien.

Sonnige Grüsse vom Archehof
Urs und Barbara Amrein und das Archehofteam
zum Chasa Fent Newsletter
600 pixels wide image

Sommerferien

Brauchen Sie etwas Abwechslung im Ferienalltag? Dann besuchen Sie unseren Archehof auch während den Sommerferien. Der Hofrundweg lädt zu Natur-Entdeckungen ein und im Hofladen gibt es feine Glacé aus dem Seetal.

Den jüngsten Nachwuchs von unseren ProSpecieRara-Tieren können Sie in der Schür neben dem Hofladen besuchen. Die Appenzeller Spitzhauben-Küken sind am 8. Juli 2020 geschlüpft. Auch werden unsere Grauvieh-Kühe in nächster Zeit abkalben.
zum Hofladen
190 pixel image width

Müli Geuensee

Die Mühle verarbeitet das Getreide schonend mit altehrwürdigen Maschinen und nach altem Handwerk. Geniessen Sie die naturbelassenen Getreide-Produkte in unserem Hofladen.
190 pixel image width

Grauvieh Vacherin

Neu gibt es im Hofladen einen Vacherin fribourgeois vom Rätischen Grauvieh. Dieser Halbhartkäse wird von Perretens Bio-Bärgheimet aus Kuhmilch hergestellt und reift rund 17 Wochen.
190 pixel image width

Rotbach Bier 

Hannes Hoberg von Hobergs Gourmetbus & Catering in Rain hat mit zwei Kollegen das Rotbachbier gebraut. Das handgebraute Bier gibt es ab nächster Woche in unserem Hofladen.

zum Hoberg Catering
600 pixels wide image

Welschlandjahr beim Grauvieh

Vielleicht haben Sie sich ja schon gewundert, weshalb unsere jungen Kühe auch perfekt Französisch verstehen...

Seit dem letzten Jahr verbringen nämlich unsere weiblichen Grauviehjungtiere ihre Teenagertage auf der anderen Seite des Röstigrabens im Kanton Jura in Occourt. Dort sind sie vorerst vom männlichen Geschlecht getrennt, damit nicht eine zu frühe Schwangerschaft eintritt. Erst später stösst dann ein Stier dazu. Zur Abkalbung kommen die Tiere wieder zurück auf den Archehof. In der Rindviehhaltung ist diese Arbeitsteilung zwischen zwei Landwirten unter dem Namen „Aufzuchtvertrag“ bekannt.
zum Grauvieh

Kirschenernte ist abgeschlossen

Gesunde Bäume und reichlicher Behang waren vielversprechende Vorzeichen für eine besonders gute Kirschenernte. Das nasse Wetter und ein Hagelzug waren dann für viele Kirschen alles andere als optimal. Die Kirschessigfliege war dieses Jahr ebenfalls schon früh aufgetreten und hat dann die Kirschenernte auch bei uns vorzeitig beendet. Trotz allem konnten bei zahlreichen Bäumen viele und schmackhafte Kirschen geerntet werden. Mit einem Sommerschnitt werden die Kirschbäume alle zwei bis drei Jahre eingekürzt.  
zu den Patenbäumen
Join us on social media
facebook instagram youtube
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Archehof Neuhof
Urs und Barbara Amrein
Neuhof 1
6024 Hildisrieden
Schweiz

041 460 35 11
info@archehof.ch
www.archehof.ch

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.